Die Qualifikation im Strahlenschutz ist gesetzlich geregelt - mit Unterschieden bei verschiedenen Berufsgruppen und Tätigkeitsfeldern. Dieses Feld übersichtsartig darzustellen ist das Ziel dieses animierten Tutorials.

Rechtsgrundlage für den Strahlenschutz und damit auch die personellen Qualifikationsanforderungen derer, die mit ionisierenden Strahlen umgehen, bilden die Röntgen- sowie die Strahlenschutzverordnung; an die Verordnungen angegliedert sind die Richtlinien, in denen die Qualifikationen genau definiert werden.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Kurses – bitte scheuen Sie sich nicht, uns direkt anzusprechen.

Artikel teilen: