Kenntniskurse

  • Spannend – mit Filmen lernen
  • Entspannt – wo und wann Sie möchten
  • Praxisorientiert – mit Integration des Alltags

Die Hälfte dieser Kurse bestehen aus eigenständigem Onlinelernen. Je nach Kursmodell kann die andere Hälfte des Kurses in Präsenz oder als WebSeminar absolviert werden. Wer im Lernprozess Fragen hat, kann diese bereits vor der Phase gemeinsamen Lernens im optional angebotenen WebKolloquium klären. ... Wenn schon Pflicht, dann spannend und doch entspannt – mit Filmen, die Sie jederzeit von überall aus abrufen und anschauen können, mit interessanten Übungsaufgaben, die auf die vorgeschrieben Prüfung vorbereiten und mit persönlicher Unterstützung.

ACHTUNG: Im Rahmen der Covid19-Krise werden Präsenzphasen allenfalls auf ausdrücklichen Wunsch als Inhouse-Veranstaltungen organisiert. Ansonsten können e-Learning und WebSeminar sicher und bequem zu Hause absolviert werden.

Ärzte erwerben die allgemeinen „Kenntnisse im Strahlenschutz“ und können danach mit dem Sachkundeerwerb beginnen. Oder sie erwerben die „Kenntnisse in der Teleradiologie“, um bei der teleradiologischen Versorgung als Arzt vor Ort tätig werden zu können.

Arzt- und ZahnarzthelferIn bzw. medizinische und zahnmedizinische Fachangestellte, OP- und Endoskopie-Fachkräfte erwerben die Kenntnisse im Strahlenschutz – je nach Tätigkeitsbereich - für die technische Durchführung der Röntgendiagnostik oder um ausschließlich einfache Röntgeneinrichtungen auf direkte Anweisung des unmittelbar anwesenden Arztes bedienen zu dürfen.

Folgende Kenntniskurse sind genehmigt und können bundesweit absolviert werden:

Mit den Kenntniskursen für Ärzte (allgemein und für die Teleradiologie) wird die vorgeschriebene Theorie vermittelt. Für den Erwerb der Kenntnisse – auch beim Erwerb der Kenntnisse allgemein im Rahmen eines Grundkurses – fehlt dann noch die

Die praktische Unterweisung kann nicht nur im Rahmen der zentralen Präsenzveranstaltung, sondern auch unter Aufsicht einer fachkundigen ÄrztIn (z.B. im Op oder in der Radiologie) individuell und heimatnah durchgeführt werden. Hierfür stellen wir einen Hospitationsbogen bereit, der Sie leiten kann. Mit ihm heißt es: Lernen im Alltag, für die Herausforderungen des Alltags.

Bei den Kenntniskursen des nicht-ärztlichen Personals können die erforderlichen Praktika unter Aufsicht und Verantwortung einer fachkundigen ÄrztIn im eigenen Arbeitsumfeld durchgeführt werden.